Richtlinien für Grafikstempel

Dateiformate

Direkt im Shop als Grafikstempel bestellbar: PDF, TIFF, EPS, JPG, PNG, BMP, GIF, SVG.
Schriften bitte in Pfade umwandeln.
Idealer Datenexport: TIF-Datei (s/w 1-bit oder grau), 600dpi, LWZ Compression.
Offene Dateiformate (Word-, Excel-, Powerpoint): Als PDF speichern und über den Grafik-Upload hochladen.
Sie müssen Ihre Vorlage nicht spiegeln.

Auflösung

Eine Auflösung von 600 dpi ist für eine Stempelgrafik optimal. Auch Vorlagen, die eine geringere Auflösung aufweisen, können von uns verarbeitet werden, es kann jedoch zu Qualitätsverlust kommen (Rundungen wirken eventuell eckig oder pixelig).

Schriftgrösse

Unsere Empfehlung für die meisten Schriftarten: mindestens 7pt.
Damit ein optimaler Stempelabdruck gewährleistet ist, sollten Ihre Texte die Schriftgrösse von 6 Punkt (Referenzgrösse Arial 6pt) nicht unterschreiten. Vermeiden Sie möglichst Light- und Zierschriften mit sehr feinen Linien.

Strichdicke

Für freistehende Linien empfehlen wir eine Mindeststärke von 0,75pt bzw. ca. 0,3mm. Dünnere Linien können wir produzieren, diese Stempeln aber möglicherweise unsauber oder gar nicht.

Flächen

Beachten Sie, dass grosse Farbflächen bei Stempeln technisch bedingt nicht immer zu 100% flächendeckend abdrucken. Der Abdruck erhält einen klassischen ‘Stempel-Look’. Vermeiden Sie daher grosse Flächen und inverse Grafiken bei der Gestaltung Ihres Stempels.

Gestaltung Datumstempel

Beachten Sie bei Datumstempeln die genauen Masse, da das Datumsfeld ausgeschnitten wird. Zur Gestaltung können Sie die gesamte Fläche ohne Randabstand nutzen. Unter Grössenübersicht für Datumstempel finden Sie eine PDF Vorlage mit allen Datumstempel-Modellen.